1. Gigalight CommunityHauptseite
  2. Blog
  3. Tutorials

Optische 100G QSFP28 CWDM4 Optische Transceiver

Seit 2017 ist der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 das beliebteste Produkt im Bereich DCI (Data Center Interconnection). Dieser Artikel beschreibt hauptsächlich, was der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 ist und warum er so beliebt ist.

Was ist der 100G QSFP28 CWDM4 Optical Transceiver?

100G QSFP28 CWDM4 Optischer Transceiver

Diese Multi-Source-Vereinbarung (MSA) definiert 4x 25Gbps Coarse Wavelength Division Multiplex (CWDM) optische Schnittstellen für 100Gbit / s optische Transceiver für Ethernet-Anwendungen einschließlich 100GbE. Zwei Transceiver kommunizieren über Single-Mode-Fasern (SMF) mit einer Länge von 2-Metern bis zu mindestens 2-Kilometern, die in den Versionen SR und LR verfügbar sind.

100G QSFP28 CWDM4-Parameter

Warum sind die optischen Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 so beliebt?

100G QSFP28 CWDM4 Highlights

Längere Übertragungsreichweite

Die Übertragungsreichweite der 100G QSFP28 CWDM4 Optischer Transceiver kann 2km erreichen. Obwohl die 100G QSFP28 LR4 optischer Transceiver kann 10km erreichen, die Kosten der 100G QSFP28 CWDM4 Der optische Transceiver ist viel niedriger und kann eine Vielzahl von Übertragungsanforderungen für mittlere und lange Entfernungen im Rechenzentrum erfüllen. Deshalb, 100G CWDM4 MSA Die von MSA veröffentlichten technischen Spezifikationen ergänzen die Lücke aufgrund der hohen Kosten für 100G LR4 innerhalb von 2km.

Ports mit hoher Dichte

Geringerer Stromverbrauch

Die maximale Leistungsaufnahme von 100G QSFP28 CWDM4 beträgt 3.5W.

Niedrigere Kosten

Der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 nutzt die CWDM-Technologie (Coarse Wavelength Division Multiplexing) mit 4-Lanes mit 25Gb / s, die optisch auf eine Duplex-Single-Mode-Faser (SMF) gemultiplext und von dieser demultiplext werden, um die Faser zu schonen. Es bietet einen Preisvorteil bei der Mittel- und Fernübertragung in der Rechenzentrumsanwendung gegenüber 100G QSFP28 PSM4.

Verglichen mit 100G QSFP28 CLR4 ist 100G QSFP28 CWDM4 beliebter.

Verglichen mit 100G QSFP28 CLR4 ist 100G QSFP28 CWDM4 sehr wettbewerbsfähig.

Fazit

Die Mega-Rechenzentren treiben die Entwicklung von optischen Transceivern aufgrund des schnellen Wachstums von Rechenzentren voran. Die Megadatenzentren erfordern eine große Anzahl von optischen Transceivern, um Datenzentren oder Datenzentren, die mit Datenzentren verbunden sind, miteinander zu verbinden. Niedrige Kosten und längere Übertragungsdistanzen werden ein wichtiger Faktor dafür sein, ob optische Transceiver in Rechenzentren beliebt sein können. Der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 wurde zum beliebtesten Produkt. Die geringeren Kosten und längeren Übertragungsdistanzen sind die Hauptfaktoren. Gigalight Die optischen 100G QSFP28 CWDM4-Transceiver erfüllen die Anforderungen der CWDM4 MSA und sind kostengünstig für die Zusammenschaltung von Rechenzentren.

Dies ist ein Originalartikel von Gigalight. Falls reproduziert, geben Sie bitte die Quelle an: https://www.gigalight.com/community/high-speed-100g-qsfp28-cwdm4-optical-transceivers/

Kontakt

E-Mail: sunwf@gigalight.com