1. Gigalight CommunityHauptseite
  2. Blog
  3. Tutorials

So stellen Sie die Kompatibilität und Qualität des optischen Transceivers der 3rd-Partei sicher?

Wenn es um optische Transceiver geht, gibt es, wie wir alle wissen, optische Transceiver von 3rd und optische OEM-Transceiver (Original Equipment Manufacturers). Der optische Transceiver von 3rd wird buchstäblich von einem externen Hersteller von optischen Transceivern durch unabhängige Analyse und Decodierung gemäß den Marktspezifikationen und -standards hergestellt. Viele optische 3rd-Transceiver werden von vielen Benutzern verwendet, wenn sie eine große Anzahl von optischen Transceivern benötigen, um ihre Geräte anzuschließen. Denn die hervorragenden Anbieter können den kompatiblen optischen Transceivern eine hohe Qualität verleihen, und die optischen Transceiver der 3rd-Partei sind günstiger als die optischen OEM-Transceiver.

Wie stellen Sie jedoch die Kompatibilität und Qualität des optischen 3rd-Transceivers sicher? Dies ist ein Problem, das Benutzer bei der Auswahl der optischen Transceiver berücksichtigen müssen. In diesem Artikel finden Sie Hinweise zur Auswahl der optischen Transceiver von 3rd.

Kompatibilitätshinweise

Kompatibilitätshinweise

1. Gibt es eine DDMI-Schnittstelle (Data Diagnostic Monitoring Interface) gemäß der SFF-8472-Spezifikation?

DDMI wird auch als DDM oder DOM bezeichnet. DDM kann den Zustand des optischen Transceivers überwachen. Benutzer können die empfangene optische Leistung, die übertragene optische Leistung, den Laservorspannungsstrom, die Transceiver-Eingangsspannung und die Transceiver-Temperatur jedes Transceivers im Netzwerk in Echtzeit fernüberwachen. Diese digitalen Diagnosefunktionen bieten Netzwerkmanagern ein äußerst genaues und kostengünstiges Tool für die Implementierung einer zuverlässigen Leistungsüberwachung. Der Transceiver generiert diese Diagnosedaten durch Digitalisierung interner Analogsignale. Kalibrierungs- und Alarm- / Warnschwellendaten werden während der Geräteherstellung geschrieben.

1) Alarm-Flags in Verbindung mit Transceiver-Temperatur, Versorgungsspannung, TX-Vorstrom, TX-Ausgangsleistung und empfangener optischer Leistung sowie reservierte Positionen für zukünftige Flags. Alarm-Flags weisen auf Bedingungen hin, die wahrscheinlich mit einer nicht betriebsbereiten Verbindung verbunden sind, und veranlassen sofortige Maßnahmen.

2) Warnflags in Verbindung mit Transceiver-Temperatur, Versorgungsspannung, TX-Vorspannungsstrom, TX-Ausgangsleistung und empfangener optischer Leistung sowie reservierte Positionen für zukünftige Flags. Warnflags zeigen Zustände außerhalb der normalerweise garantierten Grenzen an, aber nicht notwendigerweise Ursachen für sofortige Verbindungsfehler. Bestimmte Warnflags können vom Hersteller auch als Indikatoren für das Ende der Lebensdauer definiert werden (z. B. für höhere als erwartete Vorspannungsströme in einem Regelkreis mit konstanter Leistung).

2. Kompatibilitätstests

Die Kompatibilität des optischen Transceivers muss am Switch überprüft werden. Nur so kann die Kompatibilität des optischen Transceivers sichergestellt werden.

Qualitätsreferenzen

Qualitätsreferenzen

Die obigen Referenzen sind die Kompatibilität für optische Transceiver. Informationen zur Qualität des optischen 3rd-Transceivers können Sie anhand des Testprozesses, der Haltbarkeit und des Rufs des Lieferanten überprüfen.

Wie funktioniert Gigalight Kompatibilität und Qualität von optischen Transceivern sicherstellen?

Gigalight hat damit begonnen, kompatible optische Transceiver von Drittanbietern in 2006 bereitzustellen. Gigalight Optische Transceiver sind mit Geräten aller Marken weitgehend kompatibel. Die Switch-Kompatibilität wird vor dem Versand getestet, um die Kompatibilität der einzelnen Transceiver sicherzustellen. Grundsätzlich gilt, Gigalight optische Transceiver sind mit gängigen Geräteherstellern kompatibel. Einige Gerätehersteller haben eine Verschlüsselungsverarbeitung durchgeführt, und es ist ein wenig schwierig, die Schlüsselinformationen von DDM zu lesen. Dies ist auch ein Schlüsselfaktor für die Kompatibilität.

Gigalight Optische Transceiver gewährleisten Kompatibilität und Qualität gemäß den folgenden Tests.

Kompatibilitätstests

Gleichzeitig, Gigalight Der optische Transceiver verfügt über die folgenden Kompatibilitätstestelemente und eine Zusammenfassung des Berichts.

Die Qualität des optischen Transceivers wirkt sich direkt auf den Übertragungseffekt aus. Gigalight Optischer Transceiver hat einen Preisvorteil bei gleichzeitiger Gewährleistung einer guten Kompatibilität und Qualität des Produkts, was den Benutzern helfen kann, eine Menge Kosten zu sparen.

Dies ist ein Originalartikel von Gigalight. Falls reproduziert, geben Sie bitte die Quelle an: https://www.gigalight.com/community/how-to-sure-the-compatibility-and-quality-of-3rd-party-optical-transceiver/

Kontakt

E-Mail: sunwf@gigalight.com