100G

  • Gigalight 100G 40km Optische Transceiver

    Die Lösung umfasst zwei Hot-Plug-fähige optische Transceiver. Das 100G CFP2 ER4-Modul wird für optische U-Bahn-Fernverkehrsnetze verwendet, während das 100G QSFP28 4WDM-40-Modul für die Fernverbindung von Datencentern verwendet wird.

    Videos 12. April 2019 0 0 13
  • Datacenter-Design: Kosten, Technologie, Genauigkeit und Rekonfigurierbarkeit

    100G-Rechenzentren reifen, egal aus welchem ​​Blickwinkel, die Technologien werden immer perfekter. In den 100G-Rechenzentren können bereits die meisten von uns gewünschten Daten gespeichert werden, es werden jedoch höchstens die Erinnerungen und die spirituelle Nahrung des menschlichen Lebens geladen. Wir sehen einige Berechnungen, aber solche Berechnungen unterscheiden sich nicht von den Supercomputern der vorherigen Ära. Wenn wir das Ziel von Rechenzentrumsanwendungen nicht verstehen, können wir kein Rechenzentrum entwerfen, das mit Technologien und Anwendungen übereinstimmt. Die optische Verbindungstechnologie wechselt von 100G zu 200G und 400G. Vielleicht können wir sagen, dass die optische 100G-Verbindung gerade ihre robuste Leistung in 2018 erreicht hat. Grundsätzlich können wir also davon ausgehen, dass es sich bei den vor 100 gebauten 2018G-Rechenzentren um gefährliche Gebäude oder Häuser handelt, die auf sandigem Grund gebaut wurden. Wir müssen uns der Risiken bewusst sein. Die aktuellen großen Rechenzentren folgen im Wesentlichen der 100G CWDM4-Struktur der letzten Ära und verwenden gleichzeitig AOC und DAC. Heute müssen wir ein Thema nacherzählen. Es wird vorgeschlagen, das Rechenzentrum in zwei Teile zu unterteilen.

    11. April 2019 0 0 4
  • Optische 100G QSFP28 CWDM4 Optische Transceiver

    Seit 2017 ist der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 das beliebteste Produkt im Bereich DCI (Data Center Interconnection). Dieser Artikel beschreibt hauptsächlich, was der optische Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 ist und warum er so beliebt ist. Was ist der 100G QSFP28 CWDM4 Optical Transceiver? Diese Multi-Source-Vereinbarung (MSA) definiert die optischen 4x 25Gbps-CWDM-Schnittstellen (Coarse Wavelength Division Multiplex) für 100Gbit / s-Transceiver für Ethernet-Anwendungen, einschließlich 100GbE. Zwei Transceiver kommunizieren über Single-Mode-Fasern (SMF) mit einer Länge von 2-Metern bis zu mindestens 2-Kilometern, die in den Versionen SR und LR verfügbar sind. Warum sind die optischen Transceiver 100G QSFP28 CWDM4 so beliebt? Längere Übertragungsentfernung Die Übertragungsentfernung des 100G QSFP28 CWDM4 Optical Transceiver kann 2km erreichen. Obwohl der optische 100G QSFP28 LR4-Transceiver 10km erreichen kann, sind die Kosten für den optischen 100G QSFP28 CWDM4-Transceiver viel niedriger und können eine Vielzahl von Übertragungsanforderungen für mittlere und lange Entfernungen im Rechenzentrum erfüllen. Daher sind die von MSA veröffentlichten technischen Spezifikationen für 100G CWDM4 MSA aufgrund der hohen Kosten für 100G eine gute Ergänzung der Lücke.

    28 Dec, 2018 0 0 3

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: sunwf@gigalight.com