Cloud-Rechenzentrum

  • Datenspeichersicherheit im Cloud Data Center

    Mit der Entwicklung des Cloud Computing werden Cloud-Rechenzentren immer häufiger eingesetzt. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für Cloud-Datenspeicherdienste. Auf diese Weise müssen sie keine teuren Geräte kaufen oder spezialisiertes Personal einstellen, um die Datenverantwortung zu verwalten. Gegenwärtig ist die Sicherheit der Datenspeicherung im Cloud-Rechenzentrum die erste Voraussetzung für Unternehmen, eine eigene Cloud-Plattform (Cloud-Rechenzentrum) zu wählen. Wie wird die Sicherheit der Datenspeicherung definiert? Wir können diese Aspekte berücksichtigen: Datenstabilität, Hochverfügbarkeit, Datenzugriffssicherheit und dauerhafte Datenverfügbarkeit. Datenstabilität Der vom Cloud-Rechenzentrum bereitgestellte Datenspeicherdienst sollte die Stabilität des Zugriffs jedes Mandanten gewährleisten. Der normale Geschäftszugriff anderer Mandanten wird nicht beeinträchtigt, da die einzelnen Mandanten plötzlich über eine große Anzahl von E / A-Zugriffen auf den Speicher verfügen. Beim Entwurf der SAN-Netzwerkarchitektur wird das Überlastungsverhältnis zwischen Host und Speicher berücksichtigt, um Überlastungen oder Leistungseinbußen zu vermeiden. Gleichzeitig wird die zentrale SAN-Netzwerk-Designarchitektur übernommen, um eine flexible Erweiterung zu erreichen. Die Reaktionszeit und die Verarbeitungskapazität…

    4 Dec, 2018 0 0 4
  • Der weltweite Markt für optische Transceiver steigt auf 200G / 400G

    Die Nachfrage nach höherer Geschwindigkeit in Verbindung mit der Verbreitung von Cloud-Computing, Internet of Things (IoT) und virtuellem Rechenzentrum hat den Wohlstand des Marktes für optische Transceiver gefördert. Optischer Transceiver, Direct Attach Cable (DAC) und Active Optical Cable (AOC) haben sich dramatisch weiterentwickelt, um die führende Breitband-Netzwerkkapazität zu erreichen. In den letzten Jahrzehnten hat die massive Verbreitung von optischen Transceivern mit Datenraten von 1G, 10G und 25G bis 40G und 100G zugenommen, während die höhere Geschwindigkeit - 200G / 400G - am Horizont ist. Der Umsatz mit optischen Komponenten wächst stetig und wird sich voraussichtlich in den kommenden Jahren fortsetzen. Ausgereiftes Rechenzentrum - 10G, 25G, 40G und 100G Da das Netzwerk immer schneller wird und die Virtualisierung allmählich zur Norm wird, befindet sich das Rechenzentrum im Umbruch. Der sich abzeichnende Trend in der Branche deutet auf eine Migration hin zu schnelleren Transceivern und einem besseren Service hin. Diese Transceiver treiben das Umsatzwachstum voran, was auf einen starken Markt hindeutet. Der weltweite Markt für optische Transceiver wird voraussichtlich 9.9 Milliarden US-Dollar erreichen, was auf die weit verbreitete Verwendung von 2020G-, 10G-, 25G- und 40G-Optiken zurückzuführen ist und für die der größte Umsatz prognostiziert wird.

    16. November 2018 1 0 2

Kontakt

E-Mail: sunwf@gigalight.com