1. Gigalight CommunityHome
  2. Blog
  3. Absatzmärkte

Die Analyse des Marktes für optische Transceiver im 5G-Zeitalter

Optische 25G-BiDi-Transceiver, optische 50G-PAM4-Transceiver und kostengünstige kohärente optische 100G-Transceiver sind typische Vertreter von 5G-Fronthaul- / Midhaul- / Backhaul-Netzwerken für optische Transceiver. Niedrige Kosten sind die Hauptattraktion des drahtlosen optischen 5G-Transceivers in der Industriekette. Spezifikationsbewertung, gemeinsame Nutzung von Industrieketten, technologische Innovation und der Austausch von Lokalisierungen sind die wichtigsten Mittel, um niedrige Kosten zu erzielen. Die Schlüsseltechnologien der drahtlosen optischen 5G-Transceiver stecken hauptsächlich in der Ebene der optoelektronischen Chips. Die Erweiterung der Funktionen, die Erhöhung der Geschwindigkeit und die Senkung der Kosten sind die Hauptziele für die Innovation der optoelektronischen Chiptechnologie.

  • Die Nachfrage nach 5G wird dem Markt für drahtlose optische Transceiver neue Impulse verleihen und den Raum in diesem Segment weiter vergrößern.
  • In der 5G-Ära bleiben niedrige Kosten die Hauptnachfrage nach optischen Transceivern in der Industriekette.
  • Das grundlegendste Mittel zur Erzielung niedriger Kosten ist die technologische Innovation.
  • Die technologische Innovation von optoelektronischen Bauelementen kann auf drei Ebenen ausgeführt werden: Funktionserweiterung, Ratenerhöhung und Kostenreduzierung.

Mit dem allmählichen Anstieg der Anforderungen an die Download-Rate ist die drahtlose Kommunikation zunehmend von Glasfaserkommunikation abhängig. In dem gegenwärtigen drahtlosen Kommunikationsnetz sind die Kommunikationsverbindungen nach der Antenne alle optische Netzwerke, mit der Ausnahme, dass die "letzte Meile" eine "drahtlose" Form ist. In der 5G-Ära führte das generationsübergreifende Upgrade nicht nur zu einer enormen Steigerung der Download-Rate. Die in der 4G-Ära nicht verfügbaren Kommunikationsfunktionen für große Maschinen mit geringer Latenz führen zu neuen Funktionen wie treiberlosen und universellen Verbindungsanwendungen.

Daher wird die drahtlose Kommunikation mit 5G das Leben mehr verändern als mit 3G und 4G. Die natürlichen Vorteile der Glasfaserkommunikation für große Kapazitäten und große Entfernungen erfüllen die Anforderungen von 5G für Trägernetzwerke. In der ersten 5G-Ära sind die Familien und Unternehmen, die über Kabel miteinander verbunden sind, die treibende Kraft für die rasante Entwicklung der Glasfaserkommunikationstechnologie und -industrie. Die Popularisierung und die anschließende Aufrüstung von „Glasfaser zum Haus“ und „Glasfaser zum Gebäude“ haben Zugangsnetze und Städte vorangetrieben. Umfassende Abdeckung und Leistungssteigerung des Domain- und Backbone-Netzwerks. In der 5G-Ära werden Mobiltelefone, Automobile, Haushaltsgeräte und Industrieausrüstungen, die in drahtloser Form verbunden sind, als neue Terminals dienen und gemeinsam den technologischen Fortschritt und die industrielle Entwicklung der Glasfaserkommunikation mit Terminals fördern, die an Festnetze angeschlossen sind.

Der Einsatz von 4G eröffnet der Branche der optischen Transceiver ein neues Marktsegment. Die Nachfrage nach 5G wird dem Markt für drahtlose optische Transceiver neue Impulse verleihen und den Raum in diesem Marktsegment weiter vergrößern. Die Eigenschaften der Standortdichte und der Zeitsynchronisationsgenauigkeit des 5G-Netzwerks stellen neue Anforderungen an die Funktion und Leistung des optischen Transceivers. Als nächstes werden die repräsentativen Anforderungen von 5G für optische Transceiver anhand mehrerer repräsentativer Beispiele erläutert.

Optische Transceiver für 5G Optical Network
Optische Transceiver für 5G Optical Network

25G BiDi Optical Transceiver für 5G Fronthaul

In der 4G-Ära wurde die Nachfrage nach optischen Transceivern im Fronthaul-Netzwerk von optischen Single-Mode-10G-Duplex-Transceivern dominiert. In der 5G-Ära wird das Fronthaul-Netzwerk weiterhin von Glasfaser-Direktantrieben dominiert, doch werden neue Anforderungen an die Geschwindigkeit und den optischen Port von optischen Transceivern gestellt. In Anbetracht der Einsparung von Glasfaserressourcen und der Äquidistanz von Uplink und Downlink zur Gewährleistung einer hochpräzisen Zeitsynchronisation bieten BiDi-Produkte Vorteile gegenüber Duplex-Produkten.

Auf der anderen Seite hat 5G mindestens eine 10x-Verbesserung der Download-Rate im Vergleich zu 4G. Unter dem erweiterten Common Public Radio Interface (eCPRI) -Protokoll ist auch eine Rate von 25Gbit / s erforderlich. Auf der Grundlage der beiden oben genannten Überlegungen kann die Der optische 25G BiDi-Transceiver kann die Anforderungen der 5G-Fronthaul-Übertragung besser erfüllen. Eine Übertragungsentfernung von 10km deckt die meisten Anwendungsszenarien ab. Bei der Wellenlängenselektion ermöglicht die 1270 / 1 330nm-Lösung kostengünstige optische Transceiver.

50G PAM4 Optische Transceiver für 5G Midhaul / Backhaul

Für das 5G-Midhaul / Backhaul-Netzwerk gelten Anforderungen an optische Transceiver mit 50Gbit / s. Angesichts der kostengünstigen Implementierung werden optische 25G-Geräte mit PAM4-Modulationsformaten eine attraktivere Lösung sein. Der optische 50G PAM4-Transceiver ist hauptsächlich in 10km und 40km erhältlich. Die 10km-Module mit 25G-Baudrate DML sorgen für niedrige Kosten, während 25G-Baudrate EML und APD für 40km-Module erforderlich sind. Andererseits sind sowohl für 10km- als auch für 40km-Module Lasertreiber und Transimpedanzverstärker mit hoher Linearität erforderlich.

Kostengünstige kohärente optische 100G-Transceiver für 5G-Backhaul

Die Aggregationsschicht und die Kernschicht des 5G-Backhaul-Netzwerks stellen Anforderungen an kohärente optische 100G / 200G / 400G-Transceiver. Die Wellenlänge liegt im C-Band und die Übertragungsentfernung liegt im Allgemeinen innerhalb von 200km. Kostengünstige kohärente optische 100G-Transceiver werden als Zellentechnologien betrachtet, und basierend auf dieser Zellentechnologie kann eine Wellenlängenmultiplextechnologie verwendet werden, um eine höhere Übertragungsbandbreite zu erreichen.

Dies ist ein Originalartikel von Gigalight. Falls reproduziert, geben Sie bitte die Quelle an: https://www.gigalight.com/community/the-analysis-of-optical-transceiver-market-in-the-5g-era/

Kontakt

E-Mail: sunwf@gigalight.com