1. Gigalight CommunityHome
  2. Blog
  3. Absatzmärkte

Trends in der 400G-Optik für das Rechenzentrum

Datacenter-Verbindungen sorgen für mehr Lautstärke bei der Optik

Aufgrund des anhaltend starken Anstiegs der Bandbreitennachfrage wird eine Verlagerung der Rechenzentrumsverbindungen von 25G / 100G nach 100G / 400G erwartet.

Datacenter-Verbindungen sorgen für mehr Lautstärke bei der Optik
Rechenzentrumsverbindungen
  • In den Rechenzentrums-Racks: 10GE wird noch bereitgestellt, 25GE wird in Volumen bereitgestellt, und 100GE oder 50GE werden folgen.
  • Zwischen Rechenzentrumsgestellen: 40GE wird noch bereitgestellt, 100GE wird in großen Mengen bereitgestellt, und 400GE wird bei großen Cloud-Dienstanbietern folgen.
  • Long Spans, DCI und WAN: 10G DWDM / tunable wird noch bereitgestellt, 100G / 200G kohärent wird bereitgestellt und 400G kohärent folgt - dann 600G oder 800G.

Voraussichtliche Lieferungen von Ethernet-Ports für Rechenzentren

Voraussichtliche Lieferungen von Ethernet-Ports für Rechenzentren
Datencenter-Ethernet-Port-Sendungen

Prognostizierte 400GE-Lieferungen nach Marktsegmenten

Prognostizierte 400GE-Lieferungen nach Marktsegmenten
400GE Sendungen nach Marktsegmenten

Roadmap für den Mainstream-1RU-Ethernet-Switch

Roadmap für den Mainstream-1RU-Ethernet-Switch
Roadmap für den Mainstream-1RU-Ethernet-Switch

3.2Tb / s-Switches, die auf 100G QSFP28-Modulen basieren, werden heute in Cloud-Rechenzentren bereitgestellt.

Angesichts der erwarteten Verfügbarkeit von Mehrfachschalt-ICs wird der Markt wahrscheinlich in Zukunft fragmentiert sein.

Das starke Wachstum der Bandbreitennachfrage zwingt die Branche, an Technologien und Standards zur Unterstützung zukünftiger 12.8T-Switches zu arbeiten.

400G und Next-Gen 100G Ethernet Optical Standardization

IEEE-Standards Schnittstelle Verbindungsabstand Medientyp Optische Technologie
IEEE 802.3bs
(400GE)
400GBASE-SR16 100m (OM4) 32f Parallel MMF 16x25G NRZ Parallel (VCSEL)
400GBASE-DR4 500m 8f Paralleles SMF 4x100G PAM4 Parallel (SiP)
400GBASE-FR8 2km 2f Duplex SMF 8x50G PAM4 LAN-WDM (DML)
400GBASE-LR8 10km 2f Duplex SMF 8x50G PAM4 LAN-WDM (DML)
IEEE 802.3cd
(Next-Gen 100GE)
100GBASE-SR2 100m (OM4) 4f Parallel MMF 2x50G PAM4 850nm (VCSEL)
100GBASE-DR 500m 2f Duplex SMF 100G PAM4 1310nm (EML)
IEEE P802.3cm
(Multimode 400GE)
400GBASE-SR8 100m (OM4) 16f Parallel MMF 8x50G PAM4 850nm (VCSEL)
400GBASE-SR4.2 100m (OM4) 8f Parallel MMF 8x50G PAM4 BiDi 850 / 910nm (VCSEL)
100G Lambda MSA
(400GE / 100GE)
400G-FR4 2km 2f Duplex SMF 4x100G PAM4 CWDM (EML)
100G-FR 2km 2f Duplex SMF 100G PAM4 1310nm (EML)
100G-LR 10km 2f Duplex SMF 100G PAM4 1310nm (EML)
  • Die VCSEL-Technologie soll für Entfernungen innerhalb von 100m verwendet werden.
  • Die Silicon Photonics-Technologie soll für Entfernungen innerhalb von 1km verwendet werden.
  • Die DML / EML-Technologie soll für Entfernungen innerhalb von 40km verwendet werden.
  • Die SWDM-Technologie soll künftig 400GE über Duplex-MMF ermöglichen.

Text: Es wird nicht erwartet, dass der 400GBASE-SR16-Standard bereitgestellt wird.

400GE Optische Transceiver-Formfaktor-MSAs

CFP8 ist der 1-Modul-Formfaktor der 400st-Generation, der in Core-Routern und DWDM-Transport-Client-Schnittstellen verwendet wird. Die Modulabmessungen von CFP8 sind geringfügig kleiner als CFP2. CFP8 unterstützt entweder CDAUI-16 (16x25G NRZ) oder CDAUI-8 (8x50G PAM4).

CFP8
CFP8

QSFP-DD- und OSFP-Module werden als 2nd-Generation 400GE für Rechenzentrums-Switches mit hoher Portdichte entwickelt. Sie aktivieren 12.8Tb / s in 1RU über 32x 400GE-Ports und unterstützen die elektrischen E / A CDAUI-8 (8x50G PAM4). Nur der QSFP-DD-Host ist abwärtskompatibel mit QSFP28.

QSFP-DD und OSFP
QSFP-DD und OSFP

400G Ethernet nimmt im Cloud-Rechenzentrum Gestalt an

  • Metro-DCI-Links (<80km): Es werden kohärente 100G / 200G-Module bereitgestellt. Die Module 400GE LR8 / ER8 und ZR Coherent (400ZR) stehen auf der Roadmap.
  • Tier 2 Wechseln Sie zu Tier 1-Switch-Links: 100GE CWDM4 / PSM4-Module werden bereitgestellt. 400GE FR8 / FR4 / DR4-Module sind auf der Roadmap.
  • Tier 1-Switch zu TOR-Switch-Links: 100GE SR4-Module und AOC-Kabel werden bereitgestellt. 400GE DR4 / SR4.2 / SR8-Module und AOC-Kabel stehen auf der Roadmap.
  • TOR Zu Serververbindungen wechseln: 25GE SR-Module und AOC / DAC-Kabel (3m) werden bereitgestellt. 50GE / 100GE SR-Module und AOC-Kabel stehen auf der Roadmap.

Allgemeine Trends bei optischen Verbindungen für Rechenzentren

  • Kontinuierliche Erhöhung der Bandbreitendichte: Diskussion zwischen On-Board-Optik und steckbarer Optik
  • Zunehmender Einsatz von Optiken in Server-zu-TOR-Switch-Verbindungen
  • Optik mit geringer Latenz für bestimmte Nischenanwendungen im Bereich Cognitive Computing
  • Reifegrad der Schlüsseltechnologien: Hochgeschwindigkeits-VCSELs und Siliziumphotonik
  • Ankunft einer kohärenten Optik für Datacenter-Interconnects

Dies ist ein Originalartikel von Gigalight. Falls reproduziert, geben Sie bitte die Quelle an: https://www.gigalight.com/community/trends-in-400g-optics-for-the-data-center/

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: sunwf@gigalight.com