1. Gigalight CommunityHome
  2. Blog

Warum ist 100G QSFP28 ER4 Lite DML für DCI-Netzwerke geeignet?

Der Formfaktor von optischen 100G-Transceivern wird ständig kleiner, der Bedarf an Stromverbrauch ist geringer, während die niedrigeren Kosten ein unermüdliches Streben der Industrie sind.

Im Allgemeinen gibt es Formfaktoren wie CFP / CFP2 / CFP4 und QSFP28 für optische 100G-Transceiver. Unter diesen ist der QSFP28 der dominierende 100G-Formfaktor. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen 100G QSFP28 ER4 Lite für DCI vor.

Die Entwicklung des 100G-Formfaktors

Warum ist 100G QSFP28 ER4 Lite DML für DCI-Netzwerke geeignet?

100G QSFP28 ER4 Lite ist kompatibel mit QSFP MSA, IEEE 802.3ba 100GBASE-ER4 Lite und OTU4. IEEE 802.3ba definiert, dass die 100GBASE-ER4-Serie eine BER-Anforderung von besser als 1E-12 ohne FEC für optische Module aufweist. Da die Empfängerempfindlichkeit von 100GBASE-ER mit der vorhandenen APD-Technologie nicht zufrieden ist, ist die SOA-Größe für die QSFP28-Serie zu groß. Einige Anbieter in der Branche der optischen Transceiver haben ein nicht standardisiertes 100GBASE-ER4 Lite mit QSFP28-Paket definiert, dass die größte Übertragungsentfernung bis zu 30km ohne FEC beträgt. Die Empfängerempfindlichkeit von 100GBASE-ER4 Lite 30km ist in IEEE802.3ba nicht eindeutig definiert. Der Durchschnitt der OMA-Empfindlichkeit liegt bei -17dBm (BER 1E-12 @ 25.78125G bps), basierend auf dem aktuellen Level von 100G APD ROSA.

Warum ist 100G QSFP28 ER4 Lite DML für DCI-Netzwerke geeignet?

Das Gigalight 100G QSFP28 ER4 Lite DML 40km optischer Transceiver ist für 100G Ethernet 100GBASE-ER4 ausgelegt. Es entspricht dem MSA-Standard 100GE 4WDM-40. Der Empfänger verwendet einen optischen APD-Detektor mit hoher Empfindlichkeit und einer Empfindlichkeit von weniger als -16.5dBm. Die leistungsstarken gekühlten LAN-WDM DFB-Sender und hochempfindlichen APD-Empfänger bieten eine hervorragende Leistung für 100 Gigabit Ethernet-Anwendungen mit bis zu 30km-Verbindungen ohne FEC und bis zu 40km-Verbindungen mit FEC.

Der optische Transceiver 100G QSFP28 ER4 Lite für das DCI-Netzwerk von Rechenzentren bietet eine bequeme Wahl für die Fernverbindung zwischen Rechenzentren mit 100G-Ports. Es ist eine kostengünstige Lösung für die optische DCI-Verbindung zwischen verteilten Rechenzentren.

Warum ist 100G QSFP28 ER4 Lite DML für DCI-Netzwerke geeignet?

Funktionen von 100G QSFP28 ER4 Lite

  • Hot-Plug-fähiger QSFP28-Formfaktor
  • 4-Kanal-Vollduplex-Transceivermodul
  • Sender: 4x gekühlter LAN-WDM DFB
  • Empfänger: 4x25Gb / s APD ROSA
  • Interne CDR-Schaltkreise auf Empfänger- und Senderkanälen
  • Kompatibel mit QSFP MSA, IEEE 802.3ba 100GBASE-ER4 Lite und OTU4
  • Datenrate bis zu 112Gbps
  • Erreichen Sie bis zu 30km (FEC-deaktiviert) oder 40km (FEC-aktiviert) über G.652 SMF
  • Geringer Stromverbrauch <3.8W
  • Duplex LC-Buchsen
  • Betriebsgehäusetemperaturbereich 0 ° C bis 70 ° C
  • 3.3V Versorgungsspannung
  • RoHS-konform (bleifrei)

Schlussfolgerung

Gigalight besitzt professionelle Produktforschung und -entwicklung sowie ein professionelles Supply Chain Management-Team. Die 100G QSFP28-Serie wurde von bereitgestellt Gigalight, die nicht nur ein gutes Qualitätszertifikat hat, sondern auch den Preis günstiger ist, der als kostengünstiges Produkt anerkannt ist.

Dies ist ein Originalartikel von Lafite. Falls reproduziert, geben Sie bitte die Quelle an: https://www.gigalight.com/community/why-100g-qsfp28-er4-lite-dml-ist-geeignet-für-dci-network/

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: sunwf@gigalight.com