Gigalight 2019 ECOC hat 200G QSFP56 FR4 / LR4 Optical Transceiver erfolgreich demonstriert
Datum: 2019-09-29 Autor: Gigalight 2325 Tags: 200G QSFP56 FR4 / LR

Am ECOC 2019 Gigalight erfolgreich demonstrierter optischer 400G QSFP-DD SR8-Transceiver auf Basis des optischen 50G PAM4- und 200G QSFP56 FR4 / LR4-Transceivers für 5G-Backhaul- und Datenzentren, der großes Interesse bei Kunden und Industriekollegen weckte.

ECOC 2019

Gigalight 200G QSFP56 FR4 / LR4 Optischer Transceiver

Das Design der optischen Transceiver 200G QSFP56 LR4 und 200G QSFP56 FR4 basiert auf dem Rahmen von EML-Laser und DSP, die die Anforderungen von kommerziellen Anwendungen von 0 bis 70 ° C erfüllen können. Der optische 200G QSFP56 LR4-Transceiver hat eine maximale Betriebsleistung von 7.5 W bei hohen Temperaturen, eine Übertragungsentfernung von 20 km in voller Übereinstimmung mit den Protokoll-BER-Anforderungen und eine FEC-Spanne von 100% exzellenter Leistung. 200G QSFP56 FR4 verwendet CWDM EML-Laser mit Kühlung, der maximale Stromverbrauch bei hohen Temperaturen beträgt 7.0 W, und die Übertragungsentfernung beträgt auch 20 km, in voller Übereinstimmung mit den Protokoll-BER-Anforderungen. Die aktualisierte Version des 200G QSFP56 FR4 kann den Stromverbrauch auf etwa 6 W senken und die Standardübertragungsentfernung von 2 km einhalten, wenn sie die Anforderungen des Rechenzentrums erfüllt.

ECOC 2019

Bis September 2019 Gigalight hat drei auf PAM200-Technologie basierende handelsübliche 4G-Produkte für die Temperatur freigegeben, nämlich 200G QSFP56 SR4, 200G QSFP56 FR4 und 200G QSFP56 LR4. Diese Produkte verwenden alle selbst entwickelte und selbstverpackte optische Hochgeschwindigkeitsgeräte, die eine hervorragende Leistung aufweisen, um dies zu demonstrieren Gigalight hat die optische Transceiver-Technologie auf der Basis der 50G PAM4-Plattform vollständig beherrscht.

Der auf der 200G PAM50-Technologie basierende optische 4G-Transceiver befindet sich im Anfangsstadium. Gigalight hat Anfang 200 den 56G QSFP4 SR2019 auf den Markt gebracht, der sich für Rechenzentren und Hochleistungsrechner eignet. Das Produkt nimmt an GigalightDie selbst entwickelte optische Engine mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 5 W bei hohen Temperaturen wurde bei zahlreichen Kunden getestet und erfolgreich eingesetzt. Gigalight plant außerdem die Veröffentlichung einer stromsparenden Version des 200G QSFP56 DR4-Transceivers, die das Rechenzentrum der parallelen Lösung in diesem Jahr weiter bereichert.

Über uns Gigalight

Gigalight ist ein globaler Innovator im Bereich des optischen Verbindungsdesigns, der entwirft, fertigt und liefert optische Transceiver, Passive Bauteile, aktive optische Kabel, MTP / MPO-Kabel, Cloud-Programmierer und -Prüfer, und kohärente optische Module usw. für drei Hauptanwendungen: Rechenzentrum & Cloud Computing, Metro & Broadcast Network und Wireless & 5G Optical Network. Gigalight nutzt die Vorteile des exklusiven Designs, um den Kunden optische Netzwerkgeräte aus einer Hand und kostengünstige Produkte anzubieten.