Aktiv passiv CWDM Optiklösung für die Simplex-BiDi-Übertragung

Ansichten: 21852

Das Simplex-BiDi-Übertragungssystem umfasst einen Multiplexer und einen Demultiplexer, die zu einem einzigen Gerät für die bidirektionale Übertragung über eine einzige Faser kombiniert werden.

Typisches Simplex-BiDi-Übertragungssystem

Das bidirektionale Simplex-System ist eine flexible, kostengünstige Lösung, die die Erweiterung der vorhandenen Glasfaserkapazität ermöglicht und es Betreibern ermöglicht, die verfügbare Glasfaserbandbreite in Amtsleitungen und Unternehmensarchitekturen voll zu nutzen. Es eignet sich für viele Arten von Anwendungen und Netzwerklösungen wie Gigabit-Ethernet, 10G-Ethernet, SDH / SONET, ATM, ESCON, Fibre Channel, FTTx und CATV.

Der CWDM Das MUX / DEMUX-Modul ist ein universelles Gerät, das optische Signale (bis zu 18 Kanäle) in ein Faserpaar oder eine einzelne Faser multiplexen kann. Gigalight bietet eine vollständige Konfiguration wie 2, 4, 5, 8, 9, 16, 18 Kanäle für passiv CWDM Module zusammen mit CWDM Transceiver und Wellenlängenkonverter oder Transponder. Mit Gigalight's CWDM solutionskann die Bandbreite der Faser auf kostengünstige Weise genutzt werden.

Gigalight bietet drei typische CWDM solutions für verschiedene Simplex-BiDi-Übertragungssysteme.

1. Die Typ-A-Lösung umfasst ein Paar Simplex-CWDM-MUX-DEMUX-Module und ein Paar 1CH-Simplex-CWDM-OADM-Module über eine einzige Glasfaser. In dieser Situation verwenden Tx und Rx der Dual-Fiber-CWDM-Transceiver unterschiedliche Wellenlängen.

Simplex-BiDi-Übertragungssystem mit Dual-Fiber-CWDM-Transceivern mit unterschiedlichen Tx / Rx-Wellenlängen

2. Die Typ-B-Lösung umfasst ein Paar Simplex-CWDM-MUX-DEMUX-Module und ein Paar 2CH-Simplex-CWDM-OADM-Module über eine einzige Faser mit optischen Zirkulatoren, um eine bidirektionale Übertragung zu realisieren. In dieser Situation verwenden der Tx und der Rx jedes CWDM-Transceivers mit zwei Fasern die gleiche Wellenlänge.

Simplex-BiDi-Übertragungssystem mit Dual-Fiber-CWDM-Transceiver mit derselben Tx / Rx-Wellenlänge

3. Die Typ-C-Lösung umfasst ein Paar Simplex-CWDM-MUX-DEMUX-Module und ein Paar 2CH-Simplex-Dualband-CWDM-OADM-Module über eine einzige Faser mit BiDi-CWDM-Transceivern. In dieser Situation verwenden der Tx und Rx von BiDi-CWDM-Transceivern mit einer einzigen Faser unterschiedliche CWDM-Wellenlängen mit mindestens 60nm-Abstand.

Simplex-BiDi-Übertragungssystem mit Einzelfaser-BiDi-CWDM-Transceiver mit unterschiedlichen Tx / Rx-Wellenlängen (mindestens 60nm-Abstand)

Für die CWDM solutions oben erwähnt, Gigalight bietet passiv an CWDM MUX DEMUX und CWDM OADM Module mit verschiedenen Paketen, einschließlich Kunststoff-ABS-Box, Metall-LGX-Kassette und 19-Zoll-Rackmontage. Inzwischen, Gigalight bietet auch eine Reihe von CWDM Transceiver mit verschiedenen Formfaktoren, einschließlich CWDM SFP, 10G CWDM SFP +, und 10G CWDM XFP.